Unser Programm

Mo. 3. April 201720:00

Michael McDermott (USA) – Folk-Rock-Songwriter

Michael McDermottEin Konzert nicht nur für Freunde von Bruce Springsteen oder John Mellencamp. “Michael McDermott is one of the best songwriters in the world“, sagt Bestsellerautor Stephen King und hat sogar Zitate aus seinen Songs in einigen Büchern verarbeitet. Mit gepresster, charismatisch kehliger Stimme singt McDermott zu Gitarre und Klavier sein ganz eigenes Songbook, die Lieder eines bewegten Lebens. Die Washington Post schwärmt von seinem Talent (“McDermott may well become one of his generation’s greatest talents.”). Die New York Times ist angetan von seinen Qualitäten als Live-Musiker (“He is a powerful folk-rock singer with a developed melodic facility and lots of stage charisma.”). An begeisterten Kritiken mangelt es nicht. Dennoch konnte man den Songwriter aus Chicago erst 2014 zum ersten Male in Deutschland erleben. Bei so viel Lob und mit Blick auf seine 11 (!) bislang veröffentlichten Alben könnte man denken, dass Michael McDermott eine Bilderbuchkarriere hingelegt hätte, aber er kennt leider auch die dunklen Seiten des Lebens. Und die nur allzu gut.

Mit seinem frühen Ruhm konnte er nicht umgehen. Er geriet in eine Abwärtsspirale, die lange Zeit nicht zu enden schien. Ein Leben im Zeichen des Rock’n’Roll-Traums von Parties, Sex, Alkohol und Drogen ließ ihn derart außer Kontrolle geraten, dass er die Menschen um sich herum verschreckte und schließlich sogar für einige Zeit im Gefängnis landete. Der heutige Hollywood-Drehbuchautor Brian Koppelman, der damals noch für eine Plattenfirma arbeitete und Michael McDermott zu seinem ersten Plattenvertrag verhalf, verarbeitete viele seiner Erfahrungen mit ihm aus dieser Zeit in seinem ersten Film “Rounders”, in dem Matt Damon und Edward Norton die Hauptrollen spielen. Die Wende in seinem Leben kam – so sehr das auch nach Klischee klingen mag – mit der Liebe. Und mit Heather Norton, die ihn bei vielen seiner Konzerte an der Violine begleitet. Sicher sind es all diese wechselhaften Erfahrungen, die ihm die Fähigkeit verleihen, tiefgründige Lieder über die dunklen wie auch die hellen Themen des menschlichen Daseins zu schreiben und sie live mit beeindruckender Hingabe vorzutragen.

Michael McDermott auf YouTube:

Dreams About Trains / The Great American Novel
The Mess Of Things
Sympathy For The Devil
One On One
Butterfly – What Dreams May Come
Ever After (Piano-Version)
Wounded (Piano-Version)
A Wall I Must Climb (Band-Version-live)
A Wall I Must Climb (Studio-Version)
Carry Your Cross
The Idler, The Prophet And A Girl Called Rain
The Silent Will Soon Be Singing

Weitere Infos: www.michael-mcdermott.com

Eintritt: VVK € 18.00/erm. 13.00, – AK € 20.00/erm. €15.00 – – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441-691634 bzw. per Mail info@singersplayersclub.de

Veranstalter: Singers & Players Konzerte im Kulturclub Oldenburg e.V.

Auf meiner Facebook-Seite veröffentlichen