Unser Programm

Di. 19. September 201720:00

El Macareno & Silvio Schneider
Flamenco & Latin-World-Guitar

El Macareno Silvio SchneiderKlänge wie aus Paco De Lucías, Al Di Meolas und John McLaughlins legendärem Album „Friday Night In San Francisco“, coole Grooves und blitzschnelle Flamenco-Rasgueados. Latin-Experte Silvio Schneider (ehem. Nassler & Schneider Erfolgsduo, Luamar, Karasol) und der spanische Flamencomeister El Macareno feiern ein „Fiesta del ritmo“. Beide Gitarristen spielen sowohl Solo-Blöcke als auch im Duo. „A really gifted musician!“ sagt Stings Gitarrist Dominic Miller über Silvio Schneider. „Seine Finger flitzten halsbrecherisch über den Gitarrenhals. Ein wahrer Künstler des Flamenco und scheinbar wie besessen“, bescheinigt der Münchner Merkur El Macareno.

El Macareno & Silvio Schneider auf YouTube:
El Macareno & Silvio Schneider – Live in der Mortizbastei Leipzig Nov. 2016
El Macareno & Silvio Schneider – Rio Ancho
Silvio Schneider – Beyrouth
Silvio Schneider – Lullaby
El Macareno Sextet – Tanguillo
El Macareno – probando sus guitarras de reyes padre
El Macareno – Live mit Tanz
El Macareno – Malagueña

El Macareno, mit bürgerlichem Namen José Urbano Cuesta, wurde in Cordoba in Andalusien geboren und spielte bereits im Alter von 16 Jahren in verschiedenen Flamencogruppen. In den 80er Jahren zog er nach Deutschland und begann hier seine Solo-Karriere. Er unterrichtete zu dieser Zeit u.a. an der „Folkwang-Schule“ in Essen und tourte parallel durch das europäische Ausland. 1994 kehrte er in seine Heimat zurück. Dort arbeitet er seither als Leiter und Lehrer an der internationalen Academie für Gitarre „Soleando“ in Almodova del Rio in Cordoba und trat mit einigen der bekanntesten Flamencogitarristen Spaniens auf. Seit 2000 ist er ebenfalls Dozent im Team der International Mediterranean Music School. 2001 tourte er in Japan. Seit 2005 ist er offiziell Mitglied des Flamenco Cultural Office Of Cordoba und vertritt als einer ihrer Botschafter den Flamenco in aller Welt. In Deutschland gastierte er als „El Macareno y Grupa“ u.a. in der Berliner Philharmonie, der Beethovenhalle in Bonn und am Gasteig in München.

„Seine Finger flitzten halsbrecherisch über den Gitarrenhals. Ein wahrer Künstler des Flamenco und scheinbar wie besessen.“ – Münchner Merkur

Silvio Schneider beschäftigt sich seit seinem Gitarren- und Kompositions-Studium in Dresden intensiv mit lateinamerikanischer Musik und ist mit seinen Projekten seit fast 25 Jahren auf der ganzen Welt unterwegs. Solo, mit KaraSol, Hoelder oder ehemals mit Luamar und im Erfolgsduo Nassler & Schneider gab er rund 2.000 Konzerte, die ihn von Deutschland über die Schweiz, nach Österreich, Italien, Ungarn, die Tschechische Republik, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Holland, Schweden, nach Russland, Mazedonien, in die Türkei, den Libanon, die USA, Mexiko, Kanada, entlang der westafrikanischen Küste und bis nach Japan führten. Silvio Schneider veröffentlichte bisher 6 CDs und arbeitete als Gast mit vielen Musikern zusammen, wie z. B. Nippy Noya (Percussion), Bergitta Victor (Sängerin von den Seychellen) oder Dominic Miller (Gitarrist von Sting). Seit Jahren widmet er sich auch in Workshops dem Thema „Latin Guitar“. So organisiert er u.a. alljährlich einen „Winter-Workshop am Meer“, das „Mallorca Guitar Camp“, er arbeitet für
die „Mediterranean Music School“ in Südfrankreich und Italien und veröffentlicht regelmäßig eigene Noten im Verlag „Acoustic Music Books“. Außerdem ist er Herausgeber eines monatlichen Gitarren-Fernkurses.

„Unglaubliche Fingerfertigkeit, viel Gefühl und Dynamik!“ – Los Angeles Times
„Eine sinnliche Ode an das Leben – erfrischend und bunt!“ – L’Orient le jour, Beirut

Eine Rezension:
Mann, oh Mann. Wann hat man so etwas zuletzt gehört? Vielleicht an einem Freitag in San Francisco? Geradezu eruptiv beginnt Silvio Schneider das Konzert, so, als gelte es, mögliche Tiefschläfer im Publikum abrupt zu wecken. Auf Anhieb unausweichlich und präsent jagen seine Hände über die Saiten seiner akustischen Gitarre. Der Rhythmus seines Spiels ist der einer Schar wilder Pferde, die über die Prärie donnern. Das groovt und bebt, ist zugleich aber auch grazil und verspielt. Die ersten 4 Songs bestreitet er allein, treibt dem Publikum zum ersten Mal an diesem Abend die Begeisterung in die Augen. Dann kündigt er seinen Partner an, den aus Andalusien stammenden Gitarristen El Macareno. Und der greift so kraftvoll in die Saiten, so erdig und dominant, das im Publikum ein Raunen entsteht, welches dem Staunen entspringt, das sích breitmacht: Was für ein Saitenzauber! Was für eine Wucht, was für eine Kraft, was für eine Klasse. Aber eben auch: Was für Eleganz, was für eine Stringenz und sensible Aufmerksamkeit für den Partner. Ihr erster gemeinsamer Song erzeugt am Ende einen Jubelsturm im Publikum. Danach genießt auch El Macareno das Privileg, den Zuhörern solistisch sein Können um die Ohren zu hauen. Die Kompositionen charchieren zwischen Flamenco und Tango, Latin und Walzer … Kaum zu glauben, aber irgend so etwas wie Genregrenzen scheint es in seinem Spiel nicht zu geben. Nur Brillanz und eine unglaubliche Fingerfertigkeit, die er mit einer enormen Kraft verbindet. Im 2. Konzertteil treffen sich die beiden Instrumentalisten wieder im Zusammenspiel. Und es ist nicht weniger als ein großer Zauber, der da entsteht, eine Magie aus flirrenden Klängen, ein fliegender Teppich aus filigranen Rhythmen und strahlendem Gefühl; ein Festival akustischen Gitarrenkunst, immer wieder garniert mit den Zu- und Ausrufen des begeisterten Publikums. Nach 90 Konzertminuten erklatscht, erjubelt und erstampft sich dieses seine Zugaben, bevor die beiden Gitarristen die Bühne verlassen, genauso glücklich lächelnd wie ihre Gäste im Saal.

Ein Abend der Superlative. Ein Konzert, das glücklich macht. – Andreas Grosse, Veranstalter Konzertreihe „Musik zwischen den Welten“/Dresden

Weitere Infos: www.silvio-schneider.de/macareno.html | www.elmacareno.es

Eintritt: VVK €18.00/erm. 13.00,– AK €20.00/erm. €15.00 –- Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441-691634 bzw. per Mail info@singersplayersclub.de

Veranstalter: Singers & Players im Kulturclub Oldenburg e.V.

Auf meiner Facebook-Seite veröffentlichen