Unser Programm

Fr. 27. Oktober 201720:00

John Gorka – Songwriter Institution aus New Jersey

Radio Bremen 2 präsentiert und zeichnet dieses Konzert auf

John GorkaWie James Taylor begleitet sich John Gorka aus New Jersey sehr sparsam wie effektiv auf der Gitarre und verknüpft scheinbar unerschöpflich Stories und Lebensphilosophien in Songs mit berührenden oft geradezu magischen Melodien, die er sehr humorvoll anmoderiert. Seine unverwechselbare melancholische Baritonstimme verleiht selbst seinen Up-Tempo-Songs dunkle und intensive Atmosphären. Ein wenig erinnert sie an Brad Roberts, den Sänger der Crash Test Dummies, die 1994 mit dem Song Mmm, Mmm, Mmm als One-Hit-Wonder Popularität erreichten.

John Gorkas Debütalbum „I know“ erschien 1987. In den Folgejahren hat er sich relativ schnell zu einer von Kritikern, Kollegen und Publikum anerkannten Institution unter den nordamerikanischen Songwritern entwickelt. 14 CDs, 1 DVD, 1 Songbook zeugen von seiner Kreativität. Seine Alben sind gespickt mit Songs für die Ewigkeit, seine Balladen sind ideale Begleiter für Herbst- und Winterabende am Kaminofen, ohne dabei jemals Background-Charakter zu haben. Er hat auf Bühnen und im Studio mit Suzanne Vega, Mary Chapin Carpenter, Nancy Griffith, Shawn Colvin, Lucy Kaplansky, Patty Larkin, Eliza Gilkyson, Ani DiFranco u.a. zusammen gearbeitet und war viele Jahre Teil der Folkbewegung in New York City. Heute lebt er in Minnesota. Zweifellos ist John Gorka ein Singers & Players All-Time-Favorite.

John Gorka auf YouTube:

Where The Bottles Break
Treasure Island
Houses In The Fields
I Saw A Stranger With Your Hair
Love Is Our Cross To Bear
Let Them In (John Gorka on piano)
When Doves Cry (Prince Cover)
Jack´s Crows
Semper Fi

Reviews & Comments

“There are few contemporary songwriters that come anywhere close to the talent of John Gorka.
Whether you laugh or cry, John Gorka’s songs still resonate.“ – Michael Granberry, Arts and Features

“… With a tangle of songs that emotionally connect us all and leave a tender trace, John Gorka stimulates the cerebrum, keeps our smiles agile and fit and reconnects us with what really matters most in music: honesty. His atmosphere allows for the listener to feel his individualized attention, his lyrical tenderness, his care for the guitar and his true presence.” by Brian DAmbrosio on Huffington Post (01/04/14)

Der komplette lesenswerte Beitrag auf Huffington Post siehe hier:
http://www.huffingtonpost.com/brian-dambrosio/music-as-refuge-a-life-of_b_4539767.html

Weitere Infos: www.johngorka.com

Eintritt: VVK € 20.00/erm. 15.00, – AK € 22.00/erm. €17.00 – – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441/691634 bzw. per Mail info@singersplayersclub.de

Veranstalter: Singers & Players im Kulturclub Oldenburg e.V.