Unser Programm

So. 3. Dezember 201711:00

LiteraTour Nord
Jochen Schmidt: „Zuckersand“

Jochen SchmidtKarl ist zwei Jahre alt und entdeckt die Welt. Seine Expeditionen in die nähere Umgebung der Wohnung werden von seinem Vater liebevoll begleitet. Karls Mutter schickt ihm währenddessen aus dem Büro per SMS Anweisungen zu Karls Erziehung. Die Zeit, die der Ich-Erzähler mit seinem Sohn verbringt, löst bei ihm zahlreiche Erinnerungen und Betrachtungen über die eigene Kindheit aus. Und so ist die Aussicht, endlich eine gemeinsame Wohnung zu beziehen, nicht nur verlockend, denn sie gefährdet zugleich die Wunderkammer voller bedeutungsvoller Gebrauchsgegenstände, die er zu Hause hütet. Als Vater möchte er nicht nur Karls Kindheitsglück, sondern auch die Dinge seiner eigenen Kindheit retten und bewahren. Eine solche Wunderkammer der Beobachtungen und Reflexionen, tückischer und lustiger Begegnungen ist auch Jochen Schmidts neuer, ebenso komischer wie zutiefst berührender Roman über Karl und seine Eltern.

Jochen Schmidt, 1970 geboren, lebt in Berlin. Er war Mitbegründer der Berliner Lesebühne Chaussee der Enthusiasten, ist als Übersetzer tätig und schreibt Romane, Kolumnen und Blogbeiträge. Zuletzt erschienen von ihm der Erzählband „Der Wächter von Pankow“ und der Roman „Schneckenmühle“.

Moderation: Sabine Doering

Eintritt: € 9.00/erm. € 7.00 – VVK: CvO-Unibuch, Uhlhornsweg, und unter Telefon 0441-7 16 77

Veranstalter: Literaturbüro Oldenburg, Carl von Ossietzky-Universität und CvO-Unibuch

Photo: Susanne Schleyer/autorenarchiv.de