Unser Programm

So. 4. Februar 201817:00

Moritz & Braß: Art of Duo

Elmar Braß Raimund MoritzDas kongeniale Duo der beiden Jazzmusiker Raimund Moritz (Saxophon) und Elmar Braß (Piano) beeindruckt durch ungebremste Spielfreude, hohe spielerische Intensität und die virtuose Beherrschung des jeweiligen Instruments. Sowohl ausgesuchte Standards aus dem Great American Songbook als auch die ein oder andere Eigenkomposition versprechen einen mitreißenden Hörgenuss auf höchstem Niveau.

Raimund Moritz und Elmar Brass haben schon in diversen Projekten bzw. Konstellationen zusammen gearbeitet. Beide sind renommierte und gefragte Musiker der (nord-)deutschen Jazzszene. Nun also unterwegs im Duo-Format: Erleben Sie diese spannende musikalische Begegnung live!

Raimund Moritz
wurde 1971 in Brühl/Rheinl. geboren und erhielt dort erst Klarinettenunterricht, ab seinem 11. Lebensjahr dann Saxophonunterricht. Erste Jazzerfahrungen in den Big Bands des dortigen Max Ernst Gymnasiums und in der Big Band sowie den Jazz Combos der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl.

Teilnahme an Big Band Workshops unter der Leitung von Peter Herbolzheimer, Bill Dobbins, Jerry van Rooyen, Erik van Lier und Bob Mintzer.
Mehrfach 1. Preisträger (in Solo- und Big Band Wertung) beim Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ Nordrhein Westfalen. Langjähriges Mitglied des LJJO Nordrhein-Westfalen.

Tourneen mit dem Glenn Miller Orchestra. Langjähriges Mitglied der Nordwest Big Band.

Studium am Hilversums Conservatorium. Dort Unterricht bei Ferdinand Povel, Herman Schoonderwaldt und Jasper Blom.

Seit 1998 wohnhaft und tätig in Oldenburg: Zusammenarbeit und Konzerte mit u.a. Joe Dinkelbach, Elmar Braß, Wolfgang Roggenkamp, Martin Flindt, Jan-Olaf Rodt, Julian Fischer, Hervé Jeanne, Peter Schwebs, Christian Schoenefeldt, Philipp Pumplün, Hannes Clauss, Felix Schlarmann…

Unterrichtstätigkeit an diversen Musikschulen, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und als Dozent für die LAG Jazz Niedersachsen. Erfolgreiche Leitung mehrer (Jugend-)Big Bands.

Weitere Infos: www.moritzjazz.com

Elmar Braß
wurde 1979 in Celle/Deutschland geboren und verbrachte sechs Jahre seiner Kindheit im Niger/Westafrika. Ab seinem 11. Lebensjahr erhielt er in Deutschland ersten Klavierunterricht. 1999 bis 2004 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Jazzklavier und hatte in dieser Zeit Unterricht bei verschiedenen Lehrern wie Rolf Zielke, Bernd Homann oder Nils Wogram.

2006 Aufenthalt in New York City/ USA. Masterclass an der Manhattan School of Music mit Jason Moran.

Verschiedene Musikpreise und Auszeichnungen. 2008 und 2009 wurde er zum Finale der Besten Zehn des internationalen Klavierwettbewerbs de Jazzfestivals in Montreux eingeladen. Auftritte in Clubs und Festivals im In- und Ausland.

Mehrere CD-Veröffentlichungen als Bandleader; 2008 erschien das Album „G. Yorck“ bei Laika Rekords. Seit 2009 besteht die Zusammenarbeit mit dem japanischen Jazz Label „Atelier Sawano“, Veröffentlichung mehrere Trio Alben.

Zusammenarbeit und Konzerte mit Musikern wie Peter Bernstein, Dusko Goykovich, Tony Lakatos, Ed Kröger, Stephan Abel, Martin Gjakonovski, Markus Schieferdecker, Christian Schoenefeldt, Hervé Jeanne, Phil Donkin u.v.a

Elmar Braß unterrichtet außerdem als Dozent für Jazzklavier an der der Hochschule für Künste in Bremen sowie an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

Eintritt: € 15.00/erm. € 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 04481-920227 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.