Unser Programm

Fr. 23. Februar 201820:00

Frank Schlüter / Peter Groesdonk

Akustikgitarre und Fingerstyle treffen auf Beatbox – mit Frank Schlüter und Peter Groesdonk haben sich zwei herausragende junge Gitarristen gefunden, deren Vielseitigkeit ihresgleichen sucht. Beide bringen schon seit einigen Jahren mit eigenen Kompositionen, aber auch besondere Arrangements bekannter Titel auf die Bühne. Mit ihrer unbändigen Spielfreude begeistern sie immer wieder bei energiegeladenen, aber auch besinnlichen Stücken. Im Frühjahr 2018 gehen sie gemeinsam auf Tournee und besuchen das Wilhelm13 für ein Doppelkonzert.

Ein paar Eindrücke der Musiker im Solo:

Es lohnt sich, YouTube weiter nach den beiden Musikern abzusuchen – eine wahre Fundgrube!

Frank SchlüterFrank Schlüter wurde 1991 in Stendal geboren. 2005 erhielt er dort den ersten E-Gitarren-Unterricht und wechselte zwei Jahre später an das Telemann Konservatorium Magdeburg. Während dieser Zeit entdeckte er seine Liebe zum Fingerstyle. Er spielte in verschiedenen Bands und Gitarrenformationen bevor er 2009 zusammen mit Philipp Wiechert das Duo Freaky Fingers gründete. Bei der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ wurden sie mit dem Konzertpreis ausgezeichnet. Nachdem er sich über die Jahre in Workshops bei Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Joe Robinson und Joscho Stephan fortgebildet hat, unterrichtete er 2011 selbst als Gitarrenlehrer in Magdeburg. Außerdem war Frank Schlüter an mehreren Musical- und Theaterprojekten beteiligt und erhielt verschiedene Auszeichnungen und Preise. Hervorzuheben ist hierbei der erste Preis im Bundesausscheid „Jugend musiziert“ 2011. 2015 war er Teil der Mainshow des deutschen Pavillions auf der EXPO in Mailand und arbeitete drei Monate eng mit dem Beatboxer Menjay zusammen. Diese Erfahrung war für ihn Motivation genug, selber das Beatboxen zu erlernen, welches nun eine Bereicherung seines Gitarrenspiels darstellt. Seit 2012 studiert er Akustische Gitarre bei den renommierten Musikern Thomas Fellow, Stephan Bormann und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik in Dresden und ist weiterhin als Gitarrenlehrer tätig. Als Solist kombiniert er Elemente aus Blues, Pop, Jazz und Gypsy-Swing.

Peter GroesdonkDer Akustikgitarrist Peter Groesdonk wurde 1995 in Mülheim an der Ruhr geboren und entdeckte bereits im Alter von 8 Jahren seine Leidenschaft zur Gitarre. Später als Jugendlicher überraschte er Publikum und Jury als Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Mittlerweile studiert er bei bekannten Musikern wie Thomas Fellow, Stephan Bormann und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik in Dresden. Neben seinen Solokonzerten spielt er auch in der Band von Soul-Sängerin Tina Sona. Mit seinen 22 Jahren teilte er sich bereits mit renommierten Musikern wie Jimmy Wahlsteen, Don Ross, Klaus Boesser-Ferrari und Peter Kroll-Ploeger die Bühne.

Das schreibt die Presse:
„Fantastic! Great playing!“ – Gareth Pearson über Frank Schlüter
„…hier reift ein Musiker der Extra-Klasse heran!“ – Gitarissimo über Peter Groesdonk

Weitere Infos zu den Musikern: https://www.frankschluetermusic.com | https://www.petergroesdonk.com

Eintritt: 15.00/erm. 10.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0179-7663588

Veranstalter: Jazzclub Alluvium e.V.