Unser Programm

Fr. 30. September 201620:00

Lady Aga feat. Ramune Jasin (Litauen)

Lady AgaDas Klaviertrio Lady Aga präsentiert eine Mischung aus Eigenkompositionen, Kompositionen des aktuellen Jazz und freien Improvisationen. Die drei jungen Künstlerinnen und Künstler aus dem norddeutschen Raum sind stets auf der Suche nach einem homogenen und intimen Trioklang und schaffen dabei gleichzeitig Freiräume für improvisatorische Entdeckungsreisen jeglicher Art.

Agata Ciurkot ist die Pianistin und damit das Herzstück dieses Ensembles. Sie studierte zunächst Klassische Musik in Danzig und in Hannover, bis ihr immerwährendes Interesse am Jazz letztendlich in ein Jazzklavier-Studium in Bremen mündete. Im Herbst dieses Jahres studiert Agata Ciurkot im Rahmen des European Jazz Masters in Berlin, Trondheim und Kopenhagen.

Michael Bohn ist in der Nähe von Lüneburg geboren und seit 2009 Wahl-Bremer. Dort hat er zunächst sein Jazz-Kontrabass-Studium an der Hochschule für Künste absolviert und studiert derzeit an der selbigen Hochschule Klassischen Kontrabass.

Michael Bohn ist in zahlreichen Jazzprojekten mit u.a. Jan-Olaf Rodt, Christian Schoenefeldt, Joe Dinkelbach und Martin Classen aktiv.

Stefan Vidal-Schneider, in Oldenburg geboren, absolvierte sein Jazzstudium an der ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten in Enschede. Im letzten Jahr seines Studiums studierte er im Rahmen des ERASMUS Programmes in Malmö (Schweden). In dieser Zeit lernte er die litauische Saxophonistin Ramune Jasin kennen und spielte mit ihr in unterschiedlichen Projekten.

Aus diesen Begegnungen ergibt sich diese einzigartige Ensemblekonstellation die im Wilhelm13 Premiere feiert!

Agata Ciurkot – Klavier
Michael Bohn – Bass
Stefan Vidal-Schneider – Schlagzeug
special guest: Ramune Jasin –  Saxophon (Litauen)

Lady Aga auf YouTube – mit Christian Hiltawsky an den Drums.

Eintritt: 15.00/erm. 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 04481-920227 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.