Unser Programm

So. 3. Juni 201811:00

Literarischer
Landgang Michael Kumpfmüller: „Der gute Gott von Oldenburg“

Michael KumpfmüllerMichael Kumpfmüller erhielt 2017 vom Literaturbüro Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Schon während seiner Erkundungstour im September 2017 stand für ihn fest, dass er seine Beobachtungen in einen literarischen, fiktiven Text einfließen lassen würde. In der Erzählung, die er geschrieben hat, schickt er ein Paar nach Norddeutschland und ins Oldenburger Land. Rieke, seine Protagonistin, ist gebürtige Oldenburgerin. Sie hat eine schwere Entscheidung zu treffen und hofft, durch die Bewegung des Reisens ihre Gedanken und Emotionen ordnen zu können und am Ende der Reisewoche klarer zu sehen. Der Erzähler des Textes begleitet sie, folgt der von ihr gewählten Route und gewährt ihr Sicherheit in der ungewissen Situation, in die sie schicksalhaft geraten ist. Michael Kumpfmüller stellt seinen Text vor und spricht mit Monika Eden, der Leiterin des Literaturbüros, darüber, welche Entscheidung Rieke zu treffen hat und ob sie im Oldenburger Land zu einer Lösung findet.

Michael Kumpfmüller, 1961 in München geboren, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Berlin. Im Jahr 2000 erschien mit dem gefeierten Roman Hampels Fluchten seine erste literarische Veröffentlichung. Sein 2011 veröffentlichter Roman Die Herrlichkeit des Lebens wurde zum Bestseller und ist mittlerweile in 23 Sprachen übersetzt worden.

Eintritt: 9.00/erm. 7.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441-235 3014

Veranstalter: Literaturbüro Oldenburg

Photo: Melanie Grande