Unser Programm

Mi. 13. Juni 201819:30

CRISPR.trio – Maschinenmusik

CRISPR.trioDas CRISPR.trio ist die Keimzelle des Ensembles, das im Programm „Maschinenmusik“ auf verschiedene Art und Weise das Verhältnis zwischen Mensch und Technik auslotet. Das Programm welches ausschließlich Kompositionen ausgewählter, zeitgenössischer Komponisten bereithält, beschäftigt sich auf der einen Seite mit der materialistisch gefärbten Sicht auf den Menschen selbst als komplexe biochemische Neurosenfabrik, deren Präzision und Raffinesse sich mit Hilfe technischer Apparate akustisch quantifizieren lässt. Auf der anderen Seite steht die Frage, auf welche Art ein mensch.maschine.hybrid kreative Probleme anders löst, als es eine Maschine oder ein fühlendes Wesen tut, beziehungsweise was an dem Punkt passiert, an dem die Schaffenden zwischen maschineller Gewohnheit und dem Ausbruch aus der Automation zu wählen hat.

Anne Mareike Bischof – Flöte, Piccolo
Sebastian R. A. Wendt – Klarinetten, Komposition, Elektronik
Tilman Wolf – Klavier

Eintritt: 15.00/erm. 5.00. Schüler der Liebfrauenschule und Teilnehmer der Workshops haben freien Eintritt. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Veranstalter: Liebfrauenschule Oldenburg