Unser Programm

Sa. 5. Oktober 201320:00

Wolfgang Ekholt & Jazz smells

Jazz SmellsBandleader und Schlagzeuger Wolfgang Ekholt hat mit Jazzlegenden wie Joachim Kühn, Kenny Wheeler, Lee Konitz, Herb Geller, Richie Beirach und John Abercrombie gespielt und in innovativen Projekten wie “Das böse Ding” gearbeitet. Er unterrichtete an der Kölner Musikhochschule und der HfK in Bremen. Er gehört zu den profiliertesten deutschen Schlagzeugern.

Ihm zur Seite stehen David Jehn am Kontrabass und Klaus Fey, Saxophon.

David Jehn konzertierte europaweit u.a. mit der Uli Beckerhoff Group, Alex Gunias und mit Barry Ryan, Leyli, Nagara, Christiane Mueller, No Mercy, The Kingfish, Maria de Fatima, Dave Goodman, Marialy Pacheco. Er schreibt und arrangiert für Film und Hörspiel und bekam den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Klaus Fey leitet seit vielen Jahren eigene Formationen wie “Streetscenes” und hat mit David Jehn und Wolfgang Ekholt einige Jahre im Klaus Fey & Uwe Granitza Quintett gespielt. Er spielte u.a. mit Siggi Busch, Marlon Klein, Uli Beckerhoff, Florian Poser, Christof Eidens, Jasper van´t Hof und Harry Payuta .

Das Trio begibt sich mit Phantasie und Mut zum Risiko auf eine musikalische Tour, die in keine stilistischen Kategorien passt . Es bewegt sich flexibel zwischen komplexen eigenen Kompositionen, freien Assoziationen und interessanten Kompositionen bekannter Jazzautoren. Die Besetzung ermöglicht einen hohen Grad spontaner Kommunikation. Die Musiker befreien sich von abgenutzten etablierten jazzüblichen Mustern und lösen gelegentlich Standarts wie Solo und Begleitung auf.

Weitere Infos: www.jazzsmells.de

Eintritt: € 12.00/erm. € 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 04481-920227 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.