Unser Programm

Fr. 21. Dezember 201820:00

Die andere Seite – eine Jazz-Hommage an Udo Jürgens

Jörg SeidelIm Frühjahr 2015 hat der Sänger und Gitarrist Jörg Seidel ein Album veröffentlich, auf dem er Udo Jürgens-Kompositionen in die Sprache des Jazz übertragen hat. Große Tageszeitungen hatten dieses Projekt redaktionell begleitet und seit drei Jahren begeistert der Bremerhavener Jazzmusiker mit diesem Programm sein Publikum.

Nun wird Anfang des nächsten Jahres eine zweite CD zu diesem Thema erscheinen. “Die andere Seite” wird sie heißen und komplett unbekannte Stücke des Kärntners sowohl auf deutsch als auch englisch präsentieren. Dabei hat sich Seidel auf die Zeitspanne von 1961 – 1975 beschränkt – eine Phase, in der Udo Jürgens anspruchsvoll und auf hohem Niveau komponiert hat und immer die Nähe zum Jazz durchklingen ließ.

Bevor es ins Studio geht, wird Jörg Seidel einige Titel der geplanten CD schon vorab vorstellen und auch Stücke der ersten CD spielen. Mit dabei sind Joe Dinkelbach (orgel/p), Dirk Piezunka (sax), Gerold Donker (b) und Christian Schoenefeldt (drums).

Eintritt: 15.00/erm. 10.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 04481-920227 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.

Do. 31. Januar 201920:00

Hille Perl, Sophie Wachendorff & Tri-au-Lait

20 Jahre Tri-au-Lait, das Fest geht weiter!

Tri au LaitNach dem großen Erfolg des Jubiläumskonzertes zum 20-jährigen Bestehen der Oldenburger Formation Tri-au-Lait mit Gästen im vergangenen Juni wurden beim begeisterten Publikum zahlreiche Stimmen nach einer Wiederholung bzw. Fortsetzung dieses gelungenen Projektes laut. Deshalb und auch weil das Konzert im PFL restlos ausverkauft war und leider sehr viele Besucher vor den Türen bleiben mussten, findet die Jubiläumsfeier nun im Wilhelm13 ihre Fortsetzung.

Mit dabei ist wieder die international renommierte Gambistin Hille Perl, die schon im Juni vom Publikum frenetisch gefeiert wurde und neu dabei ist jetzt die charismatische Sängerin Sophie Wachendorff, die einem breiteren Publikum durch Iki Dünya und Luz del Norte bekannt ist.

Hille Perl

Gemeinsam mit Tri-au-Lait präsentieren die beiden Gäste ein Programm, das aus Werken von Claudio Monteverdi, John Dowland, Michel Godard, Peter Gabriel über spanische, sephardische und orientalische Folklore bis hin zu jazz- und weltmusikalisch inspirierten Eigenkompositionen der Ausführenden besteht.

In diesem außergewöhnlichen Projekt gehen Alte Musik, Folklore und Jazz einen gemeinsamen Weg durch geradezu magische Klanglandschaften. Eine Musik voller Poesie, Leidenschaft und Intensität, in der die große gemeinsame Spielfreude der beteiligten Musikerinnen und Musiker in ihrem neuen Programm wunderbar zum Ausdruck kommt.

Sophie WachendorffSophie Wachendorff – Gesang, Ukulele, Percussion
Hille Perl – Viola da Gamba
Dagmar Ludwig – Klarinette, Bassklarinette
Jens Piezunka – Kontrabass
Gerhard Böhm – Gitarre, Saz, Percussion

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten für dieses Konzert, da im Wilhelm13 nur 99 Plätze zur Verfügung stehen!

Eintritt: 25.00/erm. 15.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0441-7 77 99 55 (AB). Eintrittskarten im Vorverkauf sind ab dem 2.1.2019 bei der Buchhandlung Isensee, Oldenburg, Haarenstr. 20, erhältlich.

Ein Tipp zu Weihnachten: Die Eintrittskarten für dieses Konzert eignen sich hervorragend als Geschenk unter dem Tannenbaum. Näheres hierzu unter der oben angegebenen Rufnummer.

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg